MJR-Dolve-Stiftung

§ 2 Zweck der Stiftung

1. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wohlfahrtswesen im Bereich der sozialen und  gesundheitlichen Kinderarbeit.

2. Dieser Zweck soll beispielsweise verwirklicht werden durch:

a) Pflege und Betreuung junger Menschen,

b) Durchführung von Erholungsmaßnahmen für Kinder,

c) Einrichtung und Unterhaltung von Begegnungsstätten für Kinder,

d) Maßnahmen zur Integration sozial gefährdeter Kinder in die Gesellschaft,

e) Beschaffung und Zuwendung von Förderungsmitteln zur Förderung der Wohlfahrtspflege auf dem Gebiet de sozialen Kinder- und Jugendarbeit an Körperschaften im Sinne des § 58 Nr. 1 der Abgabenordnung.

§ 3 Gemeinnützigkeit

1. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstige Zwecke" der Abgabenordnung.

2. Die Stiftung ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

3. Die Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.

4. Die Stiftung kann sich zur Erfüllung ihrer Aufgaben Hilfspersonen bedienen, soweit sie die Aufgaben nicht selbst wahrnimmt.

5. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Stiftungszweck fremd sind, oder durch unverhältnismäßige hohe Vergütungen begünstigt werden.